Freitag, März 17, 2006

Texas, Hold'em!

Zwar weiß ich nicht, inwieweit ich mich nun in der gesetzlichen Grauzone befinde, aber ich hatte gestern das große Gefallen, mit einigen Freunden eine oder drei Runden "Texas Hold'em"-Poker zu spielen - dauerte nicht lange, nur 8 Stunden. Ausgesehen hat das ganze dann so:


Der Texaner bin übrigens NICHT ich, jegliche Anwandlung von grauen Strähnen in meinem dichten Bart weise ich strikt von mir.

Um noch Joni Mitchell gerecht zu werden (und meinem Hang zur Stilisierung):

"And I found you in a trailer on the camping grounds
You were betting on some lover, you were shaking up the dice
And I thought I saw you cheating once or twice, once or twice

I heard your bid once or twice
Were you wondering was the gamble worth the price
Pack it in
I heard you did! Pack it in
Was it hard to fold a hand you knew could win "


Unnötig zu sagen, das wir natürlich nur um Jetons gespielt haben.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Is ja lässig - ein original Texaner vor dem großen Finale. Was keiner weiß: zwei Gegner hat er schon mit einer Kugel besiegt! Good Play!

Gruß Fuß