Samstag, April 07, 2007

Long time no see!

Es gibt mich noch! Pünktlich fast ein Jahr nach der Erstellung das zauberhaften SofaOrange wage ich nach langer und beschwerlicher Reise, die mich bis in die tiefsten Regionen des Bayrisch-Kongo und des Frankenlandes führte, kehre ich zurück, beschwipst vom Schreibfieber und deutschem Weißwein.

Was hat sich so getan? Wenig, das SofaOrange steht jetzt in Augsburg, wo es seinen Platz in 18qm² Deutschland gefunden hat, genauer gesagt in einer Studentenbude hoch über den Dächern der Suburbs einer Schwabenmetropole.

Selbstverständlich gelobe ich Besserung. Zum Einstieg gibt's hier ein paar kleine Eindrücke, wo der Be-Sitzer des SofaOrange überall war!

Hier wurde feierlich die Wiederauferstehung des SofaOranges gefeiert:



Feinste Köche aus aller Herren Länder kamen mit ihren Kunststücken um das SofaOrange zu beehren:



Soweit so gut, Ihr wisst, es ist Ostern und an Ostern isst man. An Ostern isst man aber nicht so gut, wenn der Kühlschrank leer ist, deswegen ist es Zeit, zum Einkaufen zu gehen.

Insofern: Bis später auf dem Sofa!

Keine Kommentare: